Eucharistie / Erstkommunion

... ist die sakramentale Antwort auf Fragen wie: Wonach hungere und dürste ich? Was macht mich satt?

In der Feier der Eucharistie (meist ist die Rede von der "Heiligen Messe") ist Jesus Christus in seinem Wort und unter den Zeichen von Brot und Wein gegenwärtig und gibt sich seinen Schwestern und Brüdern als Nahrung.

Die Erstkommunion (meist im Alter des dritten Schuljahres) ist die Aufnahme in die Mahlgemeinschaft der Glaubenden in der Kirche. Bei der Feierlichen Kommunion bekunden die Kinder ihren Glauben vor der Gemeinde und empfangen (zum ersten Mal) den Leib des Herrn.

In der Pfarreiengemeinschaft Cochem feiern wir die Erstkommunion in der Regel am Weißen Sonntag (Sonntag nach Ostern). Die Vorbereitung wird in Gruppen gestaltet, die Katechetinnen öder Katecheten wöchentlich begleiten. Nach einer ersten schriftlichen Einladung in den Grundschulen findet ein Elternabend statt, in dem die Vorbereitung erläutert wird. Der Vorstellungsgottesdienst ist meist am 1. Advent. Pfarrer Markus Arndt begleitet die Erstkommunion und deren Vorbereitung. Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarramt Tel.: 0 26 71 - 74 17  pg.cochem(at)t-online.de

mehr zu Eucharistie/ Kommunion